Hilfsmittel für die Genealogie



1. Namenssuche bei FamilySearch: Aufruf: https://www.familysearch.org/
Es ist im allgemeinen sinnvoll, das Land einzugeben z.B. Germany oder Bavaria oder den Ort z.B. Dortmund, ggf. Jahresbereich 

2. Suche innerhalb einer Batchnummer (Advanced search)
z.B. sind unter einer Batchnummer (das ist häufig ein bestimmtes Matrikelbuch) sehr viele Datensätze vorhanden, die man alle einzeln lesen will (weil man den Nachnamen nicht eingegeben hat, weil man ähnliche Namen sucht, die über die Funktion use exact spelling (in diesem Fall also nicht angehakt) nicht gefunden werden können. In der neuen Version (ab 2011) ist dies kein Problem mehr, man kann auch mehrere Tausend Sätze sequentiell lesen, oder auch springen, wenn man den Parameter "offset=" abändert z.B. statt offset=20 offset=2000 angibt, dann bekommt man den 2000. Satz in dieser Batch-Reihe. Natürlich kann man die Anzahl der zu findenden Sätze durch Eingabe des Vornamens und/oder des Jahresbereichs begrenzen

3.  Digitalisierte Kirchenbücher: A und D , KB Leitmeritz ; Wiener Datenbank

4. Weitere Hinweise siehe hier: http://www.deseretnews.com/home  , oder hier: https://www.familysearch.org 

5. Filmbestelltung bei FamilySearch siehe hier: https://film.familysearch.org/
Man muss ich mit einer E-Mail-Adresse anmelden und dabei den Ort angeben, wo man die Filme lesen will

6. Tip zum Suchen bei FamilySearch von Werner Rost


weitere Adressen für die Genealogie
Heinz Wember
Änderungsstand: 23-Mai-2013 05:15