Verzeichnis der gedruckten Quellen  zu  Max Heimbucher, Geschichte Miesbach's,
Miesbach, Druck und Verlag von Georg Mayr, 1883, Seite XII-XIV.

Acta und Bericht dessjenigen, was einer alienation und verenderung der Mäxlrainischen Freundtsperg etc.  Recht halber fürgangen, zwischen Wolff Veiten v. Mäxlrain, Freyherrn zu Waldeck und Christ. Fugger d.Eltern, Freyh. v. Kirchberg. München 1615
Auer L., das Plateau an der nördlichen Ausbeugung der Mangfall. Archäologisch-fortificatorische Studie in den "Beiträgen zur Anthropologie und Urgeschichte Bayerns."  IV. Bd.
Bavaria, Landes- und Volkskunde des Königreichs Bayern. Bearbeitet von einem Kreise bayerischer Gelehrter. 5 Bd. München 1860-68
Bayerische Jahrbücher von 1179 bis 1294. Aus den Urkundendes Reichsarchivs, gefertigt von K. H. v. Lang. Ansb. 1816
Bayern, das Königreich, in seinen alterthümlichen, geschichtlichen, artifischen und malerischen Schönheiten. 5 Bd. München 1840-54
Buchner A., Geschichte von Baiern aus den Quellen bearbeit. München 1820-53
Chronik Bayerns. Th. 1. Isarkreis. Passau 1833.
Deutinger M., die älteren Matrikeln des Bisthums Freising. München 1849 ff.
Ertel Ant. Wilh., des Chur-Bayerischen Atlantis Erster Theil, d. i. historische Beschreibung aller Städte, Märkte etc. Ingolstadt 1690 und Nürnberg 1637
Finckh, Tabellenbüchlen über die den baierschen Craißständen zugehörigen Territoria, Land-Pfleg, Ämter, auch Statt, Marct, Closter. Schlösser etc. München 1685
Freudensprung Seb., die im Tom. I. der Meichelbeck'chen Hist. Fris. aufgeführten Örtlichkeiten. Freising 1855/56
Gabelsberger Jos. (Cooperator in Miesbach), Bened. Pritzl, Pfarrer zu Miesbach. München 1830
Gumppenberg Karl Frhr. v. und F. A. Schmitt, Miesbach und siene Umgebung. München 1858
Gumppenberg L. Alb. Frh. v., Geschichte der Familie von Gumppenberg.
Hazzi Jos., Statistische Auffschlüsse über das Herzogthum Bayern. Allgemeine Beiträge zur Länder- und Menschenkunde. 4. Bd. Nürnberg 1801
Hefner Jos. v., Tegernsee und seine Umgegend. München 1838
Heigel  K. Th., die Wittelsbacher. München 1880.
Her Bernh., Schliersee und dessen Umgebung. München 1852
Huber Al. Dr., Geschichte der Einführung und Verbreitung des Christenthums in Südostdeutschland. 4 Bd. Salzburg 1874 ff.
Hundt Graf Friedr. Hector, das Edelgeschlecht der Waldecker auf Pastberg, Holnstein, Miesbach und Hohenwaldeck bis zum Beginn des 13. Jahrhunderts.
Hundt Wiguleus, Bayrisch Stammenbuch, von d. Fürsten, Pfaltz: March: Landt: und Burggraven,  Graven, Landt undt Freyherrn, auch and. alt. Adelichen Thurnier Geschlechten deß löbl. Fürstenthumbs in Bayrn. Ingolstadt 1585
Kern C., Die Haberfeldtreiber. Oberbayr. Sittenbild. Stuttgart 1855.
Kiefhaber Dr. Joh. K. S. Historisch diplomatische Erörterung der Frage, was ist von den Waldeck'schen Erbtheilungsbriefen, als der ältesten Privaturkunde in deutscher Sprache, zu halten.
Lang v., Über eine deutsche Urkunde, angeblich vom Jahre 1170 in der Zeitschrift Hermes XXX.
Mayer Anton, Statistische Beschreibung des Erzbisthums München-Freising, (fortgesetzt von Georg Westermayer). München und Regensburg 1874 ff.
Meichelbeck Car., Historia Frisigenensis. Aug. V. et Graec. 1725-29
Merian, topographia Bavariae. D. i. Beschreib. und Aigentl. Abbildung der Vornembst. Stätt und Orth in Ober und Nieder Bayern, d. Obern Pfaltz und and. Landschafften. Franckfurt 1644
Miesbacher-Tegernseer Amtsblatt.
Monumenta Boica. Ed. Acad. scient. Boica. Monach. 1763 ff.
Nagler G. K., Alois Senefleder und der gstl. Rath Simon Schmid als Rivalen. München 1862
Obernberg Ignaz Jos. v., Denkwürdigkeiten der Burgen Miesbach und Waldenberg sowie des alten Pfarrdorfes Pastberg.
Obernberg Ignaz Jos. v., Die Reformation in der Herrschaft Waldeck in Oberbayern
Obernberg Ignaz Jos. v., Geschichte der Herrschaft Waldeck in Oberbayern
Obernberg Ignaz Jos. v., Reisen durch das Königreich Bayern.
Obernberg Ignaz Jos. v., Anleitung zur genußreichen Bereisung des bayrischen Alpengebirges und einiger Gegenden von Salzburg und Tirol. München 1832
Oberbayrisches Archiv für vaterlänidsche Geschichte. Besonders Bd. XV. (Dr. Wiedemann's Regesten von Hohenwaldeck) und Bd. XVI. (Desselben Abhandlung über die Maxlrainer.)
Obermayr Jos., die Pfarrei Gmund am Tegernsee und die Reiffenstuel. Freising 1868
Oefele Fel., Rerum Boicarum sciptores. Aug. V. 1763.
Quellen und Erörterungen zur bayerischen und deutschen Geschichte. München 1856-64
Regesta sive rerum boicarum autographa e regni scriniis in summas contr. cura de Lang, de Freyberg et Rudhart. 13 Voll. Monaci 1822-54
Riezler, die Geschichte Bayerns.
Rudhart, älteste Geschichte Bayerns. Hamburg 1841.
Scheinwald J. L. C., Bayerische Volkstrachten.
Schaden Adolph v., Beschreibung des Tegern- und Schliersee's.  München 1832
Schrank Frz. v. Paula, Reise nach den südlichen Gebirgen von Bayern i. J. 1778, München 1786
Sepp, Beiträge zur Geschichte des bayer. Oberlandes. Augsburg 1853-54
Sepp, Die Kriegsthaten der Isarwinkler.
Steub L., Aus dem bayer. Hochlande. München 1850.
Steub L. Das bayrische Hochland. München 1860
Steub L., Wanderungen im bayrischen Gebirge. München 1862.
Stumpf P., Bayern. Ein geograph. statist. hist. Handbuch. München 1852 f.
Vaterländisches Magazin für Belehrung, Nutzen und Unterhaltung. München 1837 ff.
Wenig, Hist. top. descriptio, das ist Beschreibung deß Churfürsten- und Hertzogthums Ober- und Nidern Bayrn. 4 Bd. München 1701-26
Wessinger A., Land und Leute, Wege und Stege am Tegernsee. Ein Führer für Naturfreude. München 1862.
Westenrieder L. v., Histor. Almanach (Calender) für 1787, 1790-1815.
Westenrieder L. v., Beiträge zur vaterländischen Historie, Geographie, Statistik und Landwirthschaft etc. 10 Bd. München 1788-1817
Westenrieder L. v., Sämmtliche Werke, 32 Bd. Kempten 1831-38.
Widmer, Repertorium Bavariae. oder kurtze Geographische Beschreib.- und Eintheilung des Bayer. Crayses. Augspurg 1752.
Wolf, baier. Geschichte von den frühesten Zeiten bis 1832, 4. Bd. München 1832 f.
Zschokke, bayerische Geschichte, 8 Bd. Aar. 1828


Die Genealogie der Hohenwaldecker und Maxlrainer
Änderungsstand: 10-Jun-2004 17:10Heinz Wember Augsburg