Die Wittelsbacher Herrscher

Personenindex , Linien , historische Karten , Stammbaumübersicht
Herrscher von Bayern-XXX und der Pfalz-XXX ,

Bayerische Linien
Herzöge
1180-1183 Otto I.  (um 1117-1183)
1183-1231 Ludwig I., der Kehlheimer  (1174-1231)
1231-1253 Otto II., der Erlauchte  (1206-1253)
1253-1294 Ludwig II., der Strenge (regiert seit 1255 nur in Oberbayern und in der Pfalz)  (1229-1294)
1294-1317 Ludwig IV. allein (in Oberbayern und in der Pfalz, bis 1329 auch in der Pfalz, seit 1340 wieder in Ober- und Niederbayern), seit 1314 deutscher König, seit 1328 Kaiser Ludwig der Bayer  (1282-1347) 

Herzöge in Niederbayern seit der Landesteilung von 1255
1255-1289 Heinrich XIII. (1235-1290) 1290-1312 Otto III. (1261-1312), Ludwig III. (1269-1296), Stephan I. (1271-1310)
1310-1331 Heinrich XIV. (1305-1339), Heinrich XV. (1312-1333) und Otto IV.  (1307-1334)
1331 Landesteilung in Niederbayern:
1331-1333 Heinrich XV. (1312-1333) Sitz Natternberg bei Deggendorf
1331-1333 Heinrich XIV. (1305-1339) Sitz Landshut
1333-1340 Johann I, das Kind, (1329-1340) Sitz Landshut
1331-1334 Otto IV. (1307-1334) Sitz Burghausen 

Nach dem Tode Ludwig des Bayern regierten in ganz Bayern:
1347-1349: Ludwig V., der Brandenburger (um 1315-1361), Stephan II. mit der Hafte (1319-1375), Ludwig VI,. der Römer (1330-1365), Wilhelm I. (1333-1389), Albrecht I. (1336-1404), Otto V., der Faule  (um 1340/42-1379)
Herzöge in Oberbayern seit der Landesteilung von 1349:
Ludwig V. (um 1315-1361), Ludwig VI. (1330-1365), Otto V. (um 1340/42-1379)
1351-1361 Ludwig V allein
1361-1363 Mainhard  (1344-1363)
1363-1375 Stephan II. (1319-1375)
1375-1392 Stephan III., der Kneißl, (um 1337-1413), Friedrich (um 1339-1393), Johann II. (um 1341-1397)
1392-1397 Johann II., seit 1395 gemeinsam mit Stephan III.
1397-1402 Stephan III., der Kneißl, Ernst (1373-1438), Wilhelm III. (1375-1435)
1402-1435 Ernst und Wílhelm III.
1435-1438 Ernst allein
1438-1460 Albrecht III. (1401-1460)
1460-1463 Johann IV. (1437-1463) und Sigmund  (1439-1501)
1463-1465 Sigmund allein
1465-1467 Sigmund und Albrecht IV., der Weise (1447-1508)
1467-1508 Albrecht IV. (1447-1508) 

Herzöge in Bayern-Landshut seit der Landesteilung von 1349
1349-1353 Stephan II. (1319-1375), Wilhelm I. (1333-1389), Albrecht I. (1336-1404)
1353-1375 Stephan II. allein
1375-1392 Stephan III. (um 1337-1413), Friedrich (um 1339-1393),  Johann II.  (1375-1410)
1392-1393 Friedrich allein
1394-1450 Heinrich XVI, der Reiche (1386-1450)
1450-1479 Ludwig IX., der Reiche (1417-1479)
1479-1503 Georg der Reiche (1455-1503) (1504 Bayern-Landshut mit Oberbayern wieder vereinigt) 

Herzöge in Bayern-Straubing-Holland seit der Landesteilung von 1353
1353-1358 Wilhelm I. (1333-1389) und Albrecht I. (1336-1404)
1358-1404 Albrecht I, bis 1388 als Stellvertreter Wilhelms I
1404-1417 Wilhelm II  (1365-1417)
1417- 1425 Johann III., der Erbarmungslose (1374-1425) (Nach 1425 Bayern-Straubing unter die Linien München, Landshut und Ingolstadt aufgeteilt) 

Herzöge in Bayern-Ingolstadt seit der Landesteilung von 1392
1392-1395 Stephan III. (um 1337-1413)
1395-1397 Stephan III und Johann II. (um 1341-1397)
1397-1402 Stephan III., Ernst (1373-1438) und Wilhelm IIII. (1375-1435)
1402-1413 Stephan III allein
1413-1443 Ludwig VII allein (1365-1447)
1443-1445 Ludwig VIII, der Höckrige (1403-1445) (1447, nach dem Tode Ludwigs VII., des Gebarteten, Bayern-Ingolstadt an Bayern-Landshut) 

Primogeniturgesetz in Bayern :
Herzöge im wieder vereinigten Bayern
1504-1508 Albrecht IV. (1447-1508)
1508-1550 Wilhelm IV. (1493-1550), 1516-1545 gemeinsam mit Ludwig X. (1495-1545)
1550-1579 Albrecht V.  (1528-1579)
1579-1597 Wilhelm V. (1548-1626), seit 1594 gemeinsam mit Maximilian I.
1597-1623 Maximilian I. (1573-1651) 

Kurfürsten
Bayerische Linie
1623-1651 Maximilian I. (1573-1651)
1651-1679 Ferdinand Maria (1636-1679)
1679-1726 Max II. Emanual (1662-1726)
1726-1745 Karl Albrecht  (1697-1745), 1742-1745 als Karl VII. Römisch-deutsher Kaiser
1745-1777 Maximilian III. Joseph (1727-1777)
Linie Pfalz-Sulzbach II.
1777-1799 Karl Theodor (1724-1799), seit 1742 bereits Kurfürst von der Pfalz
Linie Birkenfeld-Zweibrücken
1799-1805 Max IV. Joseph (1756-1825), ab 1806 als Max I. Joseph König von Bayern 

Könige
1806-1825 Max I. Joseph (1756-1825)
1825-1848 Ludwig I. (1786-1868)
1868-1864 Max II. (1811-1864)
1864-1886 Ludwig II. (1845-1886)
1886-1913 Otto (1848-1916), für den wegen geistiger Umnachtung aber die Herrschaft ausübten:
1886-1912 Prinzregent Luitpold (1821-1912)
1912-1913 Prinzregent Ludwig (1845-1921), der 1913 zum König proklamiert wurde und herrschte als
1913-1918 Ludwig III. 

Pfälzische Linien
Kurfürsten
Alte Kurlinie
1329-1353 Rudolf II. (1306-1353)
1353-1390 Ruprecht I. (1309-1390)
1390-1398 Ruprecht II. (1325-1398)
1398-1410 Ruprecht III. Klemm (1352-1410), seit 1400 Deutscher König 

Kurlinie Heidelberg
1410-1456 Ludwig III. (1378-1436)
1436-1449 Ludwig IV. (1424-1449)
1449-1476 Friedrich I., der Siegreiche (1425-1476)
1476-1508 Philipp der Aufrichtige (1448-1508)
1508-1544 Ludwig V., der Friedfertige (1478-1544)
1544-1556 Friedrich II., der Weise (1482-1556)
1556-1559 Ottheinrich (1502-1559) 

Linie Simmern-Sponheim
1559-1576 Friedrich III. (1515-1576)
1576-1583 Ludwig VI. (1539-1583)
1583-1610 Friedrich IV. (1574-1619)
1610-1623 Friedrich V., 1619/20 auch König v. Böhmen (Winterkönig), (1623 wurde die pfälzische Kur auf Bayern übertragen, dafür im Westfälischen Frieden 1648 für die Pfalz eine achte Kurstimme geschaffen) (1596-1632)
1648-1680 Karl Ludwig (1617-1680)
1680-1685 Karl II. (1651-1685) 

Neue Kurlinie (Neuburg)
1685-1690 Philipp Wilhelm (1615-1690)
1690-1716 Johann Wilhelm (Jan Wellem) (1658-1716)
1716-1742 Karl III. Philipp (1661-1742) 

Linie Sulzbach
1742-1799 Karl IV. Theodor  (1724-1799)
Linie Birkenfeld-Zweibrücken
1799-1805 Maximilina IV. Joseph  (1756-1825)
(die Pfalz seit 1777 in Personalunion mit Bayern vereinigt) 

Herzöge und Pfalzgrafen
Linie Birkenfeld
1569-1600 Karl I. (1560-1600)
1600-1669 Georg Wilhelm (1591-1669)
1669-1671 Karl II. Otto, Birkenfeld fällt an die Nebenlinie Bischweiler. (1625-1671) 
Linie Birkenfeld-Bischweiler
1630-1654 Christian I. (1598-1654) 
Linie Birkenfeld-Bischweiler-Rappoltstein
1654-1717 Christian II., ab 1654 Birkenfeld-Bischweiler, ab 1671 Birkenfeld, ab 1673 Rappoltstein (1637-1717)
1717-1735 Christian III., ab 1731 auch Zweibrücken (1674-1735)
1735-1775 Christian IV. (1722-1775) 
Linie Birkenfeld-Zweibrücken
1731-1735 Christian III. (1674-1735)
1735-1775 Christian IV. (1722-1775)
1775-1795 Karl August Christian (1746-1795)
1795-1825 Maximilian Joseph, ab 1778 Grafschaft Rappoltstein, 1795 Zweibrücken, 1799 Kurpfalzbayern, 1806 König (1756-1825) 
Linie Birkenfeld-Gelnhausen, ab 1806 Herzoglich-Bayerische Linie
1532-1569 Wolfgang I. v. Zweibrücken-Veldenz (1526-1569)
1569-1600 Karl I. v. Birkenfeld (1560-1600)
1600-1669 Georg Wilhelm v. Birkenfeld (1591-1669)
1630-1654 Christian I. v. Birkenfeld-Bischweiler (1598-1654)
1654-1704 Johann Karl v. Birkenfeld-Gelnhausen (1638-1704)
1704-1780 Johann v. Birkenfeld-Gelnhausen (1698-1780)
1780-1837 Wilhelm v. Birkenfeld-Gelnhausen, ab 1806 Herzog in Bayern (1752-1837)
1837-1837 Pius, Herzog in Bayern (1786-1837)
1837-1888 Maximilian, Herzog in Bayern (1808-1888)
1888-1909 Karl Theodor, Herzog in Bayern (1839-1909)
1909-1968 Ludwig Wilhelm, Herzog in Bayern (1884-1968)
seit 1968 Max Emanuel (durch Adoption), Herzog in Bayern (* 1937) 
Wittelsbacher als Deutsche Könige und Römisch-Deutscher Kaiser
Ludwig IV., Ludwig der Bayer, Herzog v. Bayern, RömischDetuscher König 1314-1347, Römisch-Deutscher Kaiser 1328-1347  (1282-1347)
Rupprecht III. Klem, Kurfürst v.d. Pfalz, Deutscher König 1400-1410 (1352-1410)
Karl Albrecht, Kurfürst v. Bayern, als Kaiser Karl VII. 1742-1745, König v. Böhmen 1741 (1697-1745) 
Kurfürsten v. Brandenburg
1323-1347 Ludwig V., der Brandenburger (1315-1361)
1347-1349 Ludwig der Brandenburger, Ludwig der Römer, Otto der Faule, Stephan II., Wilhelm I. und Albrecht I. gemeinsam
1349-1351 Ludwig der Brandenburger zusammen mit Otto dem Faulen
1351-1365 Ludwig VI., der Römer, (1328-1365)  zusammen mit Otto dem Faulen
1365-1373 Otto V., der Faule, (1340/42-1379) (1373 Verkauf Brandenburgs an Karl IV.) 
Kurfürsten v. Köln
Pfalz
1463-1480 Ruprecht (1427-1480)
Bayern
1583-1612 Ernst (1554-1612)
1612-1650 Ferdinand (1577-1650)
1650-1688 Maximilian Heinrich (1621-1682)
1688-1723 Joseph Clemens (1671-1723)
1723-1761 Clemens August (1700-1761) 
Kurfürst v. Trier und Mainz
Trier
1716-1729 Franz Ludwig (1664-1732)
Mainz
1729-1732 Franz Ludwig 

Quelle: Die Wittelsbacher Herrscher sind dem Buch: Adalbert Prinz von Bayern, Die Wittelsbacher  Geschichte unserer Familie, München Prestel 1979, Dritte durchgesehene Auflage 1980, Seite 412-416 entnommen 

Herrscher im Mittelalter bei Genealogie-Mittelalter (Wittelsbacher und früher)
Stammbäume der Zweibrücker Herzöge bei schloss-carlsberg.de

Heinz Wember
Änderungsstand: 09-Dez-2012 09:15